Kategorien
Mitteilungen

Ostergottesdienst und Glaskreuz-Segnung

Am Freitag vor den Osterferien feierten wir in der Kirche unseren Ostergottesdienst. Im Rahmen dieser Feier wurden neue, bunte Glaskreuze für unsere Räumlichkeiten gesegnet. Die Kreuze hat ein Teil des Kollegiums gemeinsam mit dem akademischen Bildhauer und Glaskünstler Mag. Christian Koller in der Glasmanufaktur des Stiftes Schlierbach gestaltet. Unter seiner fachkundigen Anleitung entstanden 15 Kreuze und ein großformatiges Glasbild mit Friedens- und Glaubenssymbolen. Dieses soll die Vielfalt und den Zusammenhalt an unserer Schule abbilden. Ein großes Dankeschön geht an unseren langjährigen Wegbegleiter Christian, der uns auch immer wieder bei der künstlerischen Gestaltung unseres Freundewegs unterstützt!

Außerdem ist natürlich der Osterhase mit seinen Assistentinnen und Assistenten in der Schule vorbeigehoppelt und hat die Kinder bei der Osterwerkstatt besucht.

Wir wünschen allen Kindern schöne, erholsame Ferien!

Kategorien
Mitteilungen

Zahngesundheit

Richtiges und regelmäßiges Zähneputzen soll für Kinder zur täglichen Routine werden. So können spätere Probleme mit Karies vermieden werden.

Im Rahmen der Zahngesundheitsförderung, einer Aktion des Landes Oberösterreich und der Österreichischen Gesundheitskasse, kommt uns jährlich Ingeborg Hartl besuchen. Die Zahngesundheitsexpertin erklärt den Kindern der zweiten und vierten Schulstufe in zwei Einheiten, warum Zähneputzen so wichtig ist, wie Karies entsteht oder was Zahnfehlstellungen bedeuten.

Jedes Kind lernt, wie es seine Zähne richtig putzt und bekommt dafür eine Zahnbürste geschenkt. Zuhause kann mit einer Färbetablette möglicher Zahnbelag sichtbar gemacht werden. Vielen Dank an Inge für ihren Einsatz!

Zahngesundheitsexpertin Ingeborg Hartl
Zahngesundheitsförderung Volksschule Pinsdorf
Kategorien
Mitteilungen

Bewegung: Das Tor zum Lernen

Wie wichtig regelmäßige Bewegung für das Lernen, die Merk- und Konzentrationsfähigkeit ist, ist wissenschaftlich gut belegbar. Auch in der Volksschule Pinsdorf legen wir Wert darauf, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler viel bewegen. Zuletzt haben wir wieder einige Aktivitäten, wie zum Beispiel Haltungsturnen, Eislaufen oder die sportmotorische Testung im Rahmen des Projekts „Wie fit bist du?“, organisiert.

Eislaufen

Seit Jahren vergnügen sich unsere Schulkinder im Rahmen des BSP-Unterrichts in der Eislaufhalle Gmunden. Ob so manche Eisprinzessin oder so mancher Eishockeycrack unserer Nachwuchsschmiede entstammt?

Auf jeden Fall vielen Dank an alle Begleitpersonen, die uns stets in der Eishalle unterstützen und ohne die dieses Vergnügen nicht möglich wäre!

Haltungsturnen

Die Haltungs- und Bewegungsberaterin Ursula Selinger kommt seit 15 Jahren regelmäßig zu uns an die Schule. Die Aktion „Gesundes Oberösterreich“ soll Kindern den Stellenwert von Bewegung für die eigene Gesundheit früh vermitteln.

Ursula Selinger absolviert mit jeder Klasse in fünf aufeinanderfolgenden Wochen fünf Bewegungseinheiten, in die die Lehrerinnen und Lehrer eingebunden sind. Dabei trainiert sie mit den Kindern ergonomische Bewegungsabläufe in Alltagssituationen, schafft ein Bewusstsein für eine aufrechte Körperhaltung, bereitet Hintergrundwissen über die Wirbelsäule kindgerecht auf und – das wahrscheinlich Wichtigste – vermittelt mit ihrer Arbeit Freude an der Bewegung!

Wir danken Ursula recht herzlich für die langjährige gute Zusammenarbeit, für ihr tolles Bewegungsangebot und die zahlreichen kreativen Modellstunden!

Sportmotorische Testung

Das Land Oberösterreich bietet im Rahmen des Projekts „Wie fit bist du?“ sportmotorische Testungen für Kinder an Volksschulen an.

Unsere beiden dritten Klassen wurden bereits im Vorjahr getestet und durchliefen nun wieder in dem rund zweistündigen Programm verschiedene Teststationen, in denen sie ihre Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit unter Beweis stellen konnten. So kann beurteilt werden, ob sich die Fitness der Kinder verbessert hat.

Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte erhalten eine Auswertung sowie eine Informationsbroschüre mit vielen praktischen Tipps und Übungsvorschlägen, damit wieder mehr Bewegung in den Alltag und die Freizeitgestaltung eingebaut wird.

Wir danken dem Sportland Oberösterreich für die Durchführung dieser immens wichtigen Aktion!

Mehr Informationen zu Bewegung und Lernen, Übungen und Tipps finden Sie auf der Plattform Vital4Brain.

Kategorien
Mitteilungen

Gesunde Jause in der Volksschule Pinsdorf

Pause! Einmal im Monat stürmen (nicht nur) unsere Kinder das „Gesunde-Jause-Buffet“, das ein Team der „Gesunden Gemeinde“ rund um Arbeitskreisleiterin Rosemarie Helms zubereitet. Bereits seit zehn Jahren freuen sich Schülerinnen und Schüler sowie die Bediensteten unserer Schule darüber! Der Preis von 50 Cent pro Portion ist dankenswerterweise über die Jahre gleich geblieben.

Gesunde Jause VS Pinsdorf

Weil das Auge – besonders bei Kindern – immer mitisst, werden die Köstlichkeiten liebevoll garniert. Schnittlauchbrote, Butterbrote und drei verschiedene Sorten von Aufstrichbroten mit Gemüse werden von den Damen kredenzt. Sehr beliebt bei den Kindern sind die bunten Obstspieße und das köstliche Müsli.

Bei der letzten „Gesunden Jause“ wurden 220 Brote, 90 Müslis und 90 Obstspieße von unserer hungrigen Meute vertilgt!

Die Termine für die nächste „Gesunde Jause“ finden Sie in unserer Terminübersicht.

Herzlichen Dank an Rosemarie und ihr Team!

Team "Gesunde Gemeinde" Pinsdorf

Kategorien
Termine

Termine Schuljahr 2023/2024

Vorschau für das Schuljahr 2023/24:
Sa, 17.02. bis So, 25.02.2024Semesterferien
Di, 19.03.2024Gesunde Jause
Sa, 23.03.2024 bis Mo, 01.04.2024Osterferien
Mi, 01.05.2024Unterrichtsfrei (Staatsfeiertag)
Do, 09.05. und Fr, 10.05.2024Unterrichtsfrei (Christi Himmelfahrt und schulautonomer Ferialtag)
Sa, 18.05. bis Mo, 20.05.2024Unterrichtsfrei (Pfingsten)
Do, 30.05. und Fr, 31.05.2024Unterrichtsfrei (Fronleichnam und schulautonomer Ferialtag)
Sa, 06.07. bis So, 08.09.2024Sommerferien
Kategorien
Mitteilungen

Aktion Autofasten

Kinder, die nicht mit dem Auto zur Schule gefahren werden, bekommen täglich ein Blatt, das sie auf unsere noch kahlen Bäume – Poster, die in jedem Stockwerk hängen – kleben dürfen. So hoffen wir, dass im Laufe der nächsten Wochen unsere Bäume immer grüner und grüner werden und der Frühling in der Schule bald Einzug hält! Als Danke für das fleißige Mitmachen erhält jede Schule übrigens einen Obstbaum oder Strauch, den wir gemeinsam im Schulgarten pflanzen werden.

Motivieren auch Sie Ihre Kinder, den Schulweg selbstständig und umweltfreundlich zurückzulegen: Das hat viele Vorteile für die Schülerinnen und Schüler, die konzentrierter lernen und sich mehr bewegen.

Vielen Dank an alle Eltern und vor allem die Kinder, die an der Aktion Autofasten so eifrig beteiligt sind!

Kategorien
Mitteilungen

Umbau Volksschule Pinsdorf

Im Frühsommer 2022 wurde mit der ersten Phase der Erweiterung und Sanierung der Volksschule in Pinsdorf begonnen. Bis zum Beginn des Schuljahres 2023/24 sollen alle Umbauarbeiten abgeschlossen sein. Rund 3,5 Millionen Euro werden investiert, um den etwa 200 Kindern und 16 Lehrkräften ein zeitgemäßes Lernen und Unterrichten zu ermöglichen.

Aufstockung: Mehr Platz für mehr Schülerinnen und Schüler

Auf einen Teil des Gebäudes wurde in Massivholzbauweise ein weiteres Stockwerk aufgesetzt. Fünf neue Klassenzimmer und eine Bibliothek finden in den neuen, hellen Räumlichkeiten mit einer herrlichen Aussicht Platz.

Im Erdgeschoß blieb in den vergangenen Sommerferien, die in Pinsdorf aufgrund des Umbaus eine Woche länger dauerten, nahezu kein Stein auf dem anderen: Eine neue Heizung, moderne Beleuchtung, Brandschutzportale, elektrische Leitungen und Akustikdecken wurden installiert. Im kommenden Sommer werden im zweiten Stock die gleichen Sanierungstätigkeiten umgesetzt.

Moderne Ausstattung für zeitgemäßes Lernen

Nicht nur das Gebäude wird einer Modernisierung unterzogen, auch die Klassenräume werden mit dem nötigen Equipment für zeitgemäßes Lernen und Unterrichten ausgestattet. Alle Klassen werden mit interaktiven Tafeln der neuesten Generation, sogenannten Smartboards, ausgerüstet. Pro Klasse gibt es auch zwei PCs für die Schülerinnen und Schüler, die mit dem leistungsfähigen WLAN der Schule verbunden werden. Für jede Lehrkraft werden ein umfangreiches Softwarepaket, Laptops und Dokumentenkameras angeschafft.